Linz

Es tat sich was – in Linz …

Mit Aktion, Information, einer Filmvorführung und dem Vortrag der Aussteigerin und Aktivistin Huschke Mau machte am 18. Oktober 2019 die Initiative „Aktiv gegen Menschenhandel – aktiv für Menschenwürde in OÖ“ in Linz auf das brisante Thema Menschenhandel aufmerksam.

Eine Nachlese zum Aktionstag in Linz findet sich hier →

Aktiv gegen Menschenhandel – aktiv für Menschenwürde in OÖ

Share Button

EU-Tag gegen Menschenhandel: Schutzlos – wehrlos – versklavt

Share Button

Recht auf Würde? – Beitrag zum Europäischen Tag gegen Menschenhandel

Share Button

Der Handel mit der Ware Mensch

 

 

14691045_1810151352564167_6459227099999753341_nAm Montag, 17. Oktober fand die dritte Veranstaltung der Initiative „Aktiv gegen Menschenhandel – aktiv für Menschenwürde in OÖ“  im Linzer Ursulinenhof statt.

Seit drei Jahren engagiert sich Schwester Maria Schlackl vom Orden der Salvatorianerinnen aktiv gegen Menschenhandel in Oberösterreich. Bei der dritten Großveranstaltung zu diesem Thema wurde der Blick bewusst geweitet, um auf die Situation im Osten der EU aufmerksam zu machen und jene Initiativen vorzustellen, die für mehr Menschenwürde eintreten. Rund 200 VertreterInnen verschiedenster sozialer, politischer und kirchlicher Einrichtungen und Organisationen sowie private Interessierte nahmen an der Veranstaltung am 17. Oktober 2016 im Großen Saal des Linzer Ursulinenhofs teil. Weiterlesen

Share Button

„Theaterstück Kalbfleisch rüttelte Jugendliche auf“ –

unter diesem Titel berichtete die Diözese Linz auf ihrer Online-Plattform über die gelungene Aufführung des Theaterstückes „Kalbfleisch„, welches über 920 SchülerInnen und etwa 50 LehrerInnen besucht haben.

Share Button
Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Archiv