Papst besucht Opfer von Menschenhandel

20131117_093402_(320_x_240)Barmherzigkeit zum Nachmachen – das hatte Papst Franziskus angekündigt und vergangenen Freitag persönlich in die Tat umgesetzt. Er besuchte ehemalige Zwangsprostituierte in Rom. Der Päpstliche Rat für Neuevangelisierung, der das Heilige Jahr  der Barmherzigkeit organisatorisch begleitet – bezeichnete den Papstbesuch bei den Ex-Prostituierten als „Ruf an die Gewissen, Menschenhandel zu bekämpfen“. Papst Franziskus hat Menschenhandel und Zwangsprostitution immer wieder kritisiert und zu einem „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ erklärt.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel →

Papst besucht Ex-Zwangsprostituierte

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Schlagwörter
Archiv