Radio Vatikan berichtet …

20131117_093402_(320_x_240)Anglikanische und katholische Kirche setzen gemeinsame Schritte gegen Menschenhandel

Radio Vatikan berichtete,  dass die katholische und die anglikanische Kirche ihre Kräfte im Kampf gegen Menschenhandel bündeln wollen: Auf einer Konferenz zum
Thema kommen in dieser Woche in Rom erstmals Vertreter beider Glaubensgemeinschaften aus aller
Welt zusammen, um über besseren Opferschutz, Strafverfolgung und politische Strategien im Kampf
gegen die grausame Praxis zu sprechen. Lesen Sie hier weiterVatican Radio – MH

Vatikan für mehr Einsatz gegen Menschenhandel

Der Vatikan ruft zu mehr Einsatz gegen Menschenhandel auf. Man müsse „entschieden“ und „an allen Fronten“ für eine Befreiung der Opfer dieser „dramatischen Plage“ und die Strafverfolgung der Verantwortlichen und ihrer Komplizen eintreten. Das betonte der vatikanische „Außenminister“ Erzbischof Dominque Mamberti am Dienstag auf einer Konferenz der Internationalen kriminalpolizeilichen Organisation (Interpol) im Stadtstaat Monaco.
Im Laufe der letzten Jahrzehnte habe sich das organisierte Verbrechen verändert, so Mamberti in seiner Rede. Kriminalität finde im globalisierten Zeitalter über Landesgrenzen hinweg statt. Menschenhändler, Verbrecher und Korrupte nutzten dabei die Durchlässigkeit der Grenzen, die Kommunikationsmittel und internationale Geldflüsse für ihre Zwecke aus. Als ein Bespiel dieser Tendenz nannte der Erzbischof die Machenschaften des Islamischen Staates (ISIS) im Nahen Osten.
Der Vatikan ist seit 2008 Mitglied bei Interpol.

Share Button
Rate this post

Bettelnde Kinder …

Immer wieder einmal begenet man auf den Straßen auch Kinder, meistens mit sichtbarem Migrationshintergrund, die ihre Hand zum Betteln ausstrecken. Ein trauriges Bild, denn welch eine Zukunft liegt vor diesen jungen Menschen? WARE-MENSCH wollte Näheres zum Thema Kinderhandel und Bettelei erfahren und führte ein Gespräch mit Norbert Ceipek, dem Leiter der Drehscheibe Wien, die sich um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und Fremde kümmert. Lesen sie mehr im Artikel Kinderhandel.

Share Button
Rate this post

Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ.

Am 23.10. 2014 fand im Ursulinen-Hof in Linz die Auftaktveranstaltung der Initiative „Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ“ statt. Einige Eindrücke der Veranstaltungen können hier NACH-gesehen werden.

 

 

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=i-DRpSdbPlI[/youtube]

Weiterlesen

Share Button
Rate this post

Arbeitssklaven in Tirol

landaEin sehr trauriges Beispiel welche Rolle Menschenhandel auch bei uns in Österreich spielt findet sich in der heutigen Ausgabe des Standard dokumentiert. Was all jenen, die sich mit der Materie schon auseinandergesetzt haben lange bekannt ist, ist das Österreich in Richtung Arbeitsausbeutung wirklich kein Land der Seligen ist. Es wird zwar gerne von vielen verdrängt, und es ist auch bei weiten nicht so auffällig und sichtbar wie etwa die Prostitution, doch gerade das macht die Sache so prekär. Weiterlesen

Share Button
Rate this post

EU-Tag gegen Menschenhandel – Treffpunkt: 18.Oktober Michaelerplatz

Menschenhandel geht jeden etwas an!

Die schlechte Nachricht: Eigentlich ist jeder von uns in irgendeiner Art und Weise in das Netz des Menschenhandels verknüpft. Sie sagen jetzt NEIN, – ja dann gehören sie zu den wenigen Menschen in unserem Land, die z. B. nie Schokolade (auch in Eis, Kuchen und Backwaren, etc.) essen oder ein Handy (Stichwort: seltene Erden) verwenden. Und sie haben noch nie günstiges Obst oder Gemüse aus Spanien gekauft.

Die gute Nachricht: Sie und wir alle können etwas dagegen tun – uns zumindest  informieren und andere auf dieses Verbrechen und seine Ausläufer in unser tägliches Leben aufmerksam machen. Weiterlesen

Share Button
Rate this post

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Archiv